Das Leitbild der Sport-und Kulturgemeinde "SKG Roßdorf 1877 eV" 

Die Sport- und Kulturgemeinde Roßdorf 1877 e.V. ist ein gemeinnütziger Mehrspartenverein.

Unser Ziel ist die Förderung des Sports, der Kultur und der Jugend. Darüber fühlen wir uns dem allgemeinen Wohlbefinden aller unserer Mitglieder verpflichtet. Wir bietet in diesem Sinne ein breitgefächertes Angebot. 

Der Rolle als Dienstleister sind wir uns bewusst. Unser Angebot ist nicht billig aber preiswert. Jedoch legen wir großen Wert auf soziales Miteinander im Verein. 

Wir folgen dem Leitspruch "Aus Tradition modern".

Unsere Vereinsgeschichte ist notwendige Grundlage der ebenso notwendigen kontinuierlichen Veränderungsprozesse.

Wir übernehmen als Großverein Verantwortung für das Gemeinwesen vor Ort. Wir sind jederzeit kooperationsbereit und erbringen unsere Leistungen sozialverträglich.

Bürgerschaftliches Engagement ist unsere Basis ohne die wir nicht existieren können. Wir pflegen und fördern die Kultur des Ehrenamtes und wissen auch um die positiven persönlichen Effekte für die Engagierten selbst.

Unsere Entscheidungsstrukturen basieren auf demokratischer Grundlage. Verantwortungsvoller Umgang mit übertragenen Kompetenzen schließt eine individuelle Risikoabwägung nicht aus. Kritik ist erwünscht, wenn sie konstruktiv geäußert wird. Sie ist Zeichen des Mitgestaltens und der Verbundenheit mit dem Verein.

Wir sehen die Verbindungen zwischen Sport und Wirtschaft. Unter „Fundraising“ verstehen wir alles andere als eine einseitige finanzielle Unterstützung durch Wirtschaftsunternehmen. Sponsoring bedeutet für uns Leistung und Gegenleistung. Wir unterstützen unsere Sponsoren aktiv bei ihren Marketingmaßnahmen und achten gewissenhaft auf Einhaltung der Vereinbarungen.

Ohne nachhaltiges, betriebswirtschaftlich fundiertes Finanzmanagement kann unser Verein nicht existieren. Wir gehen verantwortungsvoll mit dem Vereinsvermögen um.

Wir wissen den wirtschaftlichen Vorteil durch die kostenlose Nutzung von Sportstätten zu schätzen und pflegen die Sportstätten als wären es die Eigenen. Wir zeigen uns jederzeit dankbar für die kostenlose Nutzung der Sportstätten.

Unser Verein untergliedert sich in 7 gleichberechtigte Abteilungen. Unser Verein lebt durch das Engagement seiner Mitglieder. Wir pflegen das Prinzip der Subsidiarität - sportfachliche Entscheidungen sind auf der Ebene zu treffen, die von deren Auswirkungen am meisten betroffen sind. Die Vereins- und Entscheidungsstrukturen sind transparent, geprägt von möglichst dezentraler Verantwortung aus den Abteilungen heraus.

Der Hauptvorstand übernimmt Verantwortung für Vereinsentwicklung, Organisation und Führung. Wettkampf- und Leistungssport, Freizeit- und Breitensport, Fitness- und Gesundheitssport, karnevalistische und kulturelle Aktivitäten sind in unserem Verein gleichberechtigt.

Wir verstehen uns als Solidargemeinschaft, die dem Schwächeren beisteht.

Unsere Geschäftsstelle verstehen wir als öffentliches Forum und als Begegnungsstätte auch für Nichtmitglieder.