Handball Ball weiß blass 2016

Die Hygienevereinbarung für COVID-19
der SKG Roßdorf Abteilung Handball
und des TV Reinheim Abteilung Handball
und der MSG Roßdorf/Reinheim
zur Vorlage bei der Gemeinde Roßdorf und der
Stadt Reinheim.
(Stand Oktober 2021)


Corona-Beauftragte Abteilung Handball: Monia Bickert
0170 4667612 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abteilungsleiter SKG Roßdorf Abteilung Handball: Klaus Lebherz
0172 2895823 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


1. Handballspiele mit eingeschränkter Zuschauerzahl
Unmittelbar Spielbeteiligte sind die Spieler und Spielerinnen, Trainer und Trainerinnen sowie
Betreuer und Betreuerinnen aller Mannschaften. Die weiteren Spielbeteiligten sind aktiv
Spielbeteiligte, die während des Spiels auf bzw. direkt am Spielfeldrand zum Einsatz kommen.
Hier ist die Rede vom Kampfgericht (Zeitnehmer und Sekretär) und wenn vorhanden Wischer.
Für passiv Spielbeteiligte wie die Presse und der Fotograf, die sich während des Spiels direkt
am Spielfeldrand aufhalten, gelten die bekannten Schutzvorkehrungen und der verpflichtende
Einsatz eines Mund-Nasen-Schutzes.
Die Voraussetzung zum Zutritt zur Sporthalle: 3G-Regel (Genesen – Geimpft – Getestet).
2. Maßnahmen in den Sporthallen
Der Handball-Spielbetrieb ist unter Auflagen zum Hygieneschutz auch wieder mit Zuschauern
möglich, allerdings zunächst nur mit einer teilweisen Nutzung der vorhandenen Kapazitäten.
Jede Gastmannschaft übergibt beim Zutritt in die Spielhalle dem gastgebenden Verein bereits
eine vollständig ausgefüllte ESB-Liste, aller zur Mannschaft gehörenden Personen.
Es muss die Liste von der SKG Roßdorf Abteilung Handball vor Ort unterschrieben werden,
die bestätigt, dass alle Spieler und Spielerinnen sich an die 3G-Regelung halten.
2.1 Spielbetrieb in der Günther-Kreisel-Halle (18164)
Einlass- und Auslass der Zuschauer/Spieler
- Eingang und Ausgang Heimmannschaft: unten rechts
- Eingang und Ausgang für Gastmannschaft: unten links
- Eingang und Ausgang für Schiedsrichter: unten rechts
- Eingang und Ausgang für Zuschauer: Zugang über den Haupteingang
Maßnahmen zum Hygieneschutz bei Hallenzutritt
- Desinfektionsspender am Eingang wird angebracht.
- Zutritt zur Halle wird nur mit Maske gestattet. 3G-Regel muss eingehalten werden.
Zuschauer in der Halle/Sitzordnung
- Die Sitzflächen auf den Tribünen werden markiert. Die Zuschauer haben freie
Platzwahl und können am Sitzplatz ihre Maske abziehen.
- Es gibt keine Stehplätze.
Bewirtung
- Der Verkauf von Getränken findet im Foyer statt.
- Es findet zunächst der Getränkeverkauf statt sowie der Verkauf einiger Speisen.
Toilettennutzung
- Toilette wird nur mit Maske betreten.
- In der Herren- und Damentoilette sind maximal 3 Personen gleichzeitig zugelassen.
Vorbereitung Spielfeldaufbau/Kabinenzuweisung
- An der Seitenauslinie müssen jeweils mindestens 2 Bänke gestellt werden.
- Desinfektionsspender in beiden Kabineneingängen stehen zur Verfügung.
- Unten rechts: Doppelkabine für den Heimverein (Hallenteil A)
- Unten links: Kabine für den Gastverein (Hallenteil C)
- Unten rechts: Doppelkabine für die Schiedsrichter (Hallenteil B)
Nachbereitung des Spiels
- Die Duschen und Umkleiden dürfen von der Mannschaft nach dem Spiel zum
Duschen genutzt werden. Bitte schnelles Duschen und Verlassen der Kabinen.
- In den Kabinen, an den Auswechselbänken und am Zeitnehmerpult wird
Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.
2.2 Spielbetrieb in der Zahlwaldhalle (18182)
Einlass- und Auslass der Zuschauer/Spieler
- Eingang und Ausgang Heimmannschaft: Haupteingang
- Eingang und Ausgang für Gastmannschaft: Haupteingang
- Eingang und Ausgang für Schiedsrichter: Haupteingang
- Eingang und Ausgang für Zuschauer: Haupteingang
Maßnahmen zum Hygieneschutz bei Hallenzutritt
- Desinfektionsspender am Eingang ist angebracht.
- Zutritt zur Halle wird nur mit Maske gestattet. 3G-Kontrolle findet am Eingang statt.
Zuschauer in der Halle/Sitzordnung
- Es sind Zuschauer gestattet. Es gibt nur Sitzplätze. Am Platz können die Masken
abgesetzt werden.
Bewirtung
- Der Verkauf von Getränken findet am Eingang statt.
- Zunächst ist der Getränkeverkauf vorgesehen sowie der Verkauf einiger Speisen.
Toilettennutzung
- Toilette wird nur mit Maske betreten.
- In die Herren- und Damentoilette sind maximal 2 Personen gleichzeitig zugelassen.
Vorbereitung Spielfeldaufbau/Kabinenzuweisung
- An der Seitenauslinie müssen jeweils mindestens 2 Bänke gestellt werden.
- Jeder Mannschaft werden 2 Kabinen zur Verfügung gestellt.
Nachbereitung des Spiels
- Die Duschen und Umkleiden dürfen von der Mannschaft nach dem Spiel zum
Duschen genutzt werden. Bitte schnelles Duschen und Verlassen der Kabinen.
- In den Kabinen, an den Auswechselbänken und am Zeitnehmerpult wird
Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.
2.3 Spielbetrieb in der Mehrzweckhalle Reinheim-Spachbrücken (19145)
Zuschauerzahlen
- Unter Beachtung der Abstandsregeln finden Zuschauer auf der Tribüne Platz.
- Es wird Platz für 150 Zuschauer geben. Die Gäste dürfen 25 Personen mitbringen.
- Die Stehplätze sind nicht zulässig.
- Die Masken können an den Sitzplätzen abgenommen werden.
- 3G-Kontrolle findet am Eingang statt.
Einlass- und Auslass der Zuschauer/Spieler
- Eingang Heimmannschaft: Sportlereingang (1.Tür)
- Eingang für Gastmannschaft: Sportlereingang (2.Tür)
- Eingang für Schiedsrichter: Sportlereingang (1.Tür)
- Ausgang Heimmannschaft: Wie beschildert - Einbahnstraßensystem
- Ausgang Gastmannschaft: Wie beschildert – Einbahnstraßensystem
- Eingang Zuschauer: Durch eine Tür im Foyer und durch das Foyer über die Treppe auf
die Tribüne
- Ausgang Zuschauer: Über die Treppe von der Tribüne durch das Foyer zur Tür
- Zugang und Abgang der Zuschauer werden durch ein Trassierband separiert
- Am Treppenaufgang und Treppenabgang werden Schilder zur Warnung vor der
Engstelle und dem Hinweis auf das Abstandsgebot angebracht.
Maßnahmen zum Hygieneschutz bei Hallenzutritt
- Am Halleneingang müssen sich die Zuschauer die Hände desinfizieren.
- Zutritt zur Halle wird nur mit Maske gestattet.
- Am Eingang wird eine Hinweistafel aufgestellt, auf der die Maskenpflicht auf dem
Weg zum Sitzplatz und auf dem Weg zum Ausgang sowie beim Besuch der
Hallentoiletten hingewiesen wird.
Bewirtung
- Die Bewirtung findet normal im Foyer statt.
Toilettennutzung
- Toilette wird nur mit Maske betreten.
- In der Herren- und Damentoilette sind maximal 2 Personen gleichzeitig zugelassen.
Vorbereitung Spielfeldaufbau/Kabinenzuweisung
- An der Seitenauslinie müssen jeweils mindestens 2 Bänke gestellt werden.
- Desinfektionsspender in beiden Kabineneingängen wird zur Verfügung gestellt.
- Die Umkleiden und Duschen können eingeschränkt genutzt werden.
Nachbereitung des Spiels
- Die Duschen und Umkleiden dürfen von der Mannschaft nach dem Spiel zum
Duschen genutzt werden. Bitte schnelles Duschen und Verlassen der Kabinen.
- In den Kabinen, an den Auswechselbänken und am Zeitnehmerpult wird
Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.
3. Meldeablauf nach einer Covid-19 Infektion
Wie mit einem positiven Covid-19 Fall umgegangen wird, wird durch die
Durchführungsbestimmungen des HBZ-DA geregelt.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung