Handball Ball weiß blass 2016

SG Egelsbach - MSG Roßdorf/Reinheim I  25:33

MSG 1 setzte sich in der Spitzengruppe fest - Dominanter Auswärtssieg gegen die SG Egelsbach.

Auswärtsspiele waren im bisherigen Saisonverlauf nicht oft von Erfolg gekrönt. Lediglich drei Mal schaffte man es die Punkte aus der Fremde mit nach Hause zu nehmen. Diese Bilanz wurde am gestrigen Samstagabend ausgebessert. Unsere erste Mannschaft konnte einen ungefährdeten und verdienten Auswärtssieg in Egelsbach verbuchen. Nach konzentrierter Leistung über 60 Minuten stand am Ende ein 33:25 auf der Anzeigetafel.

Somit festigte die MSG mit jetzt 21:13-Punkten den hervorragenden 5. Platz in der Tabelle. Lediglich in den ersten 15 Minuten war das Spiel ausgeglichen. Egelsbach begann in der Abwehr gut und machte es unseren Jungs immer wieder schwer, Tore zu erzielen. Doch die MSG spielte von der ersten bis zur letzten Minute eine gute Abwehr und zog den sonst sehr starken Egelsbacher Angreifern so den Zahn. Auch die Torhüterleistung stimmte. Nach dem 6:6 übernahm der MSG-Turbo das Geschehen auf dem Platz und konnte sich kontinuierlich absetzen. Besonders die zweite Welle wurde hervorragend ausgespielt. Mit 16:12 ging es schließlich in die Pause. In der zweiten Halbzeit sorgte man direkt für klare Verhältnisse. Durch enormes Tempo und clevere Abschlüsse setzten sich die Jungs von Trainer Christian Zölls direkt auf 8 Tore ab (21:13, 38. Minute). In der Abwehr war man sehr beweglich und besonders Dennis Stelzer machte im Tor seine Sache gut. Alle Aufholversuche von Egelsbach wurden im Anschluss erfolgreich abgewehrt. Selbst als der Gegner eine offensive Deckungsvariante gegen Carsten Fischer und Sascha Ruzzini spielte, gab es kaum einen Bruch im Spiel. Mit langen Angriffen und einem klarem Kopf gelang es immer wieder, Tore zu erzielen. Bis zum Schlusspfiff ließ die MSG nichts mehr anbrennen und erzielte sogar noch, zur Freude der gut 20 mitgereisten Fans, einige sehr schön herausgespielte und ansehnliche Treffer. Am kommenden Wochenende wartet jedoch die nächste Herausforderung für unsere Jungs. Mit dem TSV Pfungstadt kommt eine sehr starke Mannschaft nach Spachbrücken. Als Titelfavorit in die Saison gestartet, steht Pfungstadt nach einigen unglücklichen und knappen Niederlagen mittlerweile auf dem 6. Platz in der Tabelle. Das Hinspiel konnte der MSG-Turbo nach intensiven 60 Minuten und starker kämpferischer Leistung in Pfungstadt mit 33:29 gewinnen. Trainer Christian Zölls wird die Truppe auch diesmal auf den starken Gegner vorbereiten, damit die Heimserie von mittlerweile sieben Heimspielen ohne Niederlage ausgebaut werden kann. Gespielt wird am Sonntag, 17.02 um 18.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Spachbrücken. Die Mannschaft freut sich auf lautstarke und zahlreiche Unterstützung im Derby. Für die MSG spielten: Dennis Stelzer und Jan Metzen (beide im Tor), Matthias Esser (6 Tore), Sascha Ruzzini (5), Tim Pfeiffer (5/2), Carsten Fischer (4), Yanick Ballensiefen (4/1), Felix Schürger (3), Max Demerath und André Appel (je 2), Clemens Beier und Florian Lang (je 1), Steffen Müller und Luk Schäfer. 7m: MSG: 4/3 SGE: 2/0 2min: MSG: 1  SGE: 4

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung