Handball Ball weiß blass 2016

Samstag machten sich die Jungs der E-Jugend bereits um 8 Uhr früh auf den Weg nach Mörfelden. Das Turnier stand unter keinen guten Vorzeichen, da wir nur mit 7 Spielern antreten konnten. Kurzfristig mussten wir noch auf Jerome verzichten, der sich am Fuß verletzte. Auf diesem Wege gute Besserung und eine schnelle Genesung. Glücklicherweise konnte uns Jonathan von den Minis aushelfen, damit wir eine spielfähige Mannschaft waren. Wir hatten keine Ahnung was uns erwarten würde, da die Gegner alle für uns unbekannt waren. Noch dazu kam, dass wir gegen jedes Team 2 x spielten und somit 6 Spiele absolvieren mussten.

Um unsere Kondition besser einzuteilen, hieße es von Anfang an mit einer guten Defensive zu agieren um dem Gegner wenig Raum zum Tor zuzulassen um dann einen sicheren Ball nach vorne zu tragen. Im ersten Spiel ging unser Vorhaben voll auf. Mit Mörfelden hatten wir zu Beginn einen der schwächeren Gegner, um uns gut in das Turnier einzuspielen. Bis auf ein Tor hielt Lucas den Kasten sauber. Die Abwehr stand stabil und konnte den Gegner so verunsichern, dass sie immer wieder den Ball verspielten. Mit tollen Passkombinationen wurde der Ball von Hannes und Robin nach vorne getragen. Bereits im ersten Spiel konnten sich unter anderen Noah und Ben in die Torschützenliste eintragen. Mit einem sicheren Sieg von 8:1 konnten wir das Spiel für uns entscheiden. Im zweiten Spiel gegen Büttelborn hatten wir zu Beginn ein paar Probleme die Pässe über die groß gewachsenen Spieler zu passen. Immer wieder wurde der Ball vom Gegner raus gefischt und zum Gegenstoß eingeleitet. Es schien fast als würden wir in alte Muster verfallen und uns zu früh geschlagen geben. Doch dann kamen wir wieder zu unserer alten Spielstärke zurück. Jonathan machte seine Sache im Tor klasse und ließ fortan kein Tor mehr zu.  Yusmanis und Robin hielten uns mit ihren kämpferischen Aktionen im Spiel und setzten sich immer wieder in der starken gegnerischen Abwehr durch, so dass wir einen 7:6 Sieg erringen konnten. Gegen Langen, dem Turniersieger, hielten wir lange dagegen. Noah wehrte in der Abwehr oft den Ball ab und mit nur 3 Gegentoren konnten wir durchaus zufrieden sein. Im Ballbesitz wurden wir nun aber zu hektisch, verspielten allzu oft den Ball und kassierten mit nur 2 Treffern eine unnötige Niederlage. Nun galt es in den Rückspielen noch mal unsere Kräfte zu sammeln um konditionell mithalten zu können. Mörfelden wollte seine Sache besser machen und sich diesmal nicht so leicht geschlagen geben. Doch unsere kämpferische Einstellung stimmte und geschickt prellten Hannes und Ben dem Angriff den Ball heraus und leiteten über Lucas und Noah zum Tempogegenstoß ein. Auch diesmal spielten wir den sicheren Sieg mit 6:2 heraus. Wieder gegen Büttelborn mussten wir uns einem tapferen 3:6 geschlagen geben. Die vorherigen Spiele steckte den Kindern in den Knochen und auch die Konzentration etwas nachließ. Nach nochmals zwei Spielen Pause, hatte man gegen Langen im letzten Spiel für dieses Turnier etwas gut zu machen. Die Jungs mobilisierten alle ihre Kräfte, und spielten auf Augenhöhe mit dem Gegner. Mit der richtigen Einstellung und kämpferisch aber fairen Abwehr um Yusmanis steckten die Jungs nicht auf. Zwar war uns Langen immer ein Tor voraus, aber wir passten sicher den Ball durch unsere Reihen, blieben geduldig und ruhig. Geschickt ließ man den Ball durchlaufen um den freien Mann vorm Tor zu platzieren. Schlussendlich erzielten wir noch den 5:4 Siegtreffer und entschieden das Spiel für uns. Ein dickes Lob an die Jungs, da sie diesmal mit viel Disziplin, Geduld und der richtigen kämpferischen Einstellung sich einen guten 2. Platz erkämpft haben. Positiv ist auch hervorzuheben, dass sich alle in die Torschützenliste eintragen konnten.

Stark gespielt haben:

Ben Bender, Lucas Brech, Yusmanis Hoch, Robin Krüger, Hannes Ohl, Noah Köhler und Jonathan Geier

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung